Aktuelles

Ergebnisse 15./16.11.2014

13.11.2014

Siege für die erste und zweite Mannschaft !

Am heutigen Sonntag konnten sowohl durch die Erste als auch durch die Zweite verdiente Siege eingefahren werden.

In Freiberg konnte unsere Mannschaft nach einem Rückstand, die Partie durch Tore von 2 x Weise und 1 x Jäger noch drehen. Vor allem kämpferisch hat die Mannschaft alles gegeben und einen ganz wichtigen "Dreier eingefahren.

Die Zweite hat mit einem souveränen Heimsieg von 3 : 0 weiteren Boden im Abstiegskampf gut gemacht, und hat die rote Laterne abgegeben. Die Tore erzielten Ludwig, Illgen und Geier.

Die Dritte unterlag zu Hause Pleißa mit 0 : 7.

BSC Freiberg - VfB Empor Glauchau 1:3 (1:1)

Mit einem Sieg kehrt der VfB Empor Glauchau aus der Bergstadt zurück.

Zu Beginn der Partie hätten die Gastgeber fast einen Fehler im Abwehrbereich genutzt. Zum Glück ging der Ball über das Tor (2.). Durch viele Fehler im Spielaufbau und zu ungenauen Pässen lief es nicht im Glauchauer Spiel. Nach einer unglücklichen Kopfballverlängerung in den Rücken der Abwehr, schaltete der Freiberger Stürmer gedankenschnell und traf zum 1:0 (25.). Der VfB Empor hielt dagegen und kam in der 30.Minute zum Ausgleich. Nach einem Einwurf bringt Michael Groß das Streitobjekt wieder zurück in die Gefahrenzone und am langen Pfosten lauerte John Weise, welcher flach platziert in´s lange Eck vollendet. Gleich im nächsten Spielzug lag die Führung für Glauchau in der Luft, aber der Torwart klärte mit einer Glanzparade gegen Carsten Pfoh. Kurz vor dem Wechsel hatte Freiberg noch eine Möglichkeit. Nach Flankenwechsel und präziser Eingabe zielt der Stürmer, zum Glück für den VfB Empor, etwas zu hoch.

Die zweite Halbzeit begann genau wie die erste. Viele Fehler und unnötige Ballverluste ließen die Trainerstimme nicht zur Ruhe kommen. Freiberg war auf einmal bestimmend und Glauchau stand in der eigenen Hälfte fest. Aber – fast wie aus dem Nichts – ging der VfB Empor in Führung. Eine schöne Flanke von Kevin Jordan köpfte John Weise platziert in den BSC – Kasten (68.). Jetzt brachte Freiberg neue Offensivkräfte und spielte mutig nach vorn. Mehrere gute Freistoßmöglichkeiten blieben ungenützt. Mit einem Konter in der 83.Minute machte Glauchau dann den Sack zu. Carsten Pfoh bediente den mitgelaufenen Christian Jäger II, die Abseitsfalle funktionierte nicht, welcher das 1:3 erzielte. Die etwas hektischen Schlussminuten überstand Glauchau diesmal und feierte den 2.Auswärtssieg und verlässt wieder die Abstiegszone. (luhi)

Nachwuchs

F (Kreisoberliga) am Samstag verliert beim Meeraner SV 2 : 9

E1 (Kreisoberliga) am Samstag siegt beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal  8 : 1

E2 (Kreisliga) Samstag verliert zuhause gegen Ebersbrunner SV 2 : 5

E3 (Kreisklasse) Samstag zuhause gegen SV Mülsen St.Niclas 1 : 1

D1 gewinnt im Kreispokal am Samstag beim SV Mosel 3 : 2

D2 (Kreisklasse) spielfrei

C (Landesklasse) Sonntag bei der SG Handwerk Rabenstein 3 : 1 Sieg

B (Landesklasse) Samstag beim VfB Annaberg 09 1 : 3 Niederlage

A (Landesklasse) Sonntag zuhause gegen Lok Zwickau 1 : 1



Zur News-Übersicht