Aktuelles

Kreisderby zum Rückrundenauftakt am Sonntag im Sportpark

18.02.2015

Endlich rollt wieder der Ball und "König Fußball" bestimmt auch in den unteren Ligen das Wochenendprogramm ... Am 22.02.2015 starten sowohl die Wernesgrüner Sachsenliga als auch die Sparkassenliga Westsachsen in die Rückrunde. Dabei finden im Sportpark 2 interessante Derbys statt. Unsere 1.Mannschaft empfängt in der Landesliga den FSV Zwickau 2. Anstoß ist 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz. Hier treffen beim Duell 11. gegen 10. unmittelbare Tabellennachbarn aufeinander, die jeweils 19 Punkte im bisherigen Saisonverlauf sammeln konnten und beide mit einem Erfolg ins Tabellenmittelfeld aufrücken könnten. Zwickau gewann das Hinspiel klar mit 6:0 und geht nach dem 2:1-Heimsieg letzten Sonntag gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal sicher leicht favorisiert in die Begegnung. Zuletzt kamen beim Gast aus der Kreisstadt auch 6 Akteure vom erweiterten Regionalliga-Kader zum Einsatz, was durchaus die Ambitionen der Rot-Weißen auch mit ihrer Reserve verdeutlicht. Unser VfB Empor kann auf eine positive Vorbereitung mit 5 Siegen, 2 Unentschieden sowie nur einer Niederlage (gegen den Oberligisten Erzgebirge Aue 2) und eine deutlichen Steigerung im Herbst zurückblicken. Hoffentlich gelingt es, daran anzuknüpfen und das vorhandene Leistungsvermögen abzurufen. Möglicherweise vor ihrem Pflichtspieldebüt stehen unsere beiden Neuzugänge Robin Hölzel und Tobias Rothe, die bereits ihre gute fußballerische Ausbildung und ihre Veranlagung in den Testspielen aufblitzen lassen konnten. Wir wünschen beiden viel Erfolg im Trikot des VfB Empor und dem Team einen guten Start in das Pflichtspieljahr 2015!

Zuvor erwartet unsere 2.Mannschaft in der Kreisoberliga die SG Blau-Gelb Mülsen. Anstoß ist hier 11 Uhr. Im Hinspiel mußte unsere Reserve eine ärgerliche, weil vermeidbare 2:3-Niederlage hinnehmen. Diesmal sollen die Punkte bei uns an der Mulde bleiben, so lautet zumindest die Zielsetzung des neuen Trainerduos Sven Sternitzky/Frank Müller. Personell hat sich die Lage bei der Zweiten etwas entspannt, da einige Verletzte zurück sind sowie mit Daniel Klimt und Daniel Schiffner auch hier 2 "Neue" (wieder) eingestiegen sind. Jedenfalls sollte die "Mission Klassenerhalt" mit weiteren Punktgewinnen fortgesetzt werden - wir drücken die Daumen!

Bereits am Samstag spielt die 3.Mannschaft in einem weiteren Testvergleich gegen den TSV Penig 2 (14 Uhr Sportpark) und auch die A-Junioren müssen wieder ran, sind in der Landesklasse beim VfB Fortuna Chemnitz zu Gast (14 Uhr Stadion Beyerstraße).


Zur News-Übersicht