Aktuelles

Vorschau 20./21.06.2015

18.06.2015

Am vorletzten Juniwochenende sind nur noch unsere Männermannschafen mit ihren letzten Saisonspielen im Einsatz. Der Nachwuchs hat bereits sowohl auf Kreis- als auch Landesebene den Punktspielbetrieb beendet und geht langsam in die Sommerpause bzw. bestreitet Freundschaftsvergleiche. Interessant ist hier das jeweils 1.Kleinfeldturnier nach dem vom DFB empfohlenen "Fair-Play-Modus" für die E- und F-Junioren, was in Hohenstein-Ernstthal auf dem Kunstrasenplatz am Schützenhaus stattfindet. F-Junioren: Samstag ab 11 Uhr, E-Junioren: Sonntag ab 10 Uhr - jeweils auch mit einer Mannschaft aus unserem Verein.

Am letzten Spieltag der Wernesgrüner Sachsenliga muß unsere 1.Mannschaft am Samstag beim Döbelnr SC antreten. Anstoß im Gruner-Sportpark (Fichtestr. 1 in Döbeln) ist wie auch in allen anderen Landesligabegegnungen einheitlich um 15 Uhr. Die Gastgeber sind als Tabellenvorletzter bereits abgestiegen, ließen jedoch vergangene Woche mit einem 2:1-Auswärtssieg in Grimma nochmal aufhorchen. Doppeltorschütze für den DSC war dabei der regionalligaerfahrene Sebastin Gasch, der mit seinen Teamkollegen sicher auch vor heimischer Kulisse eine gute Abschiedsvorstellung abliefern möchte. Im Hinspiel gewann unser VfB Empor in einem munteren Spielchen knapp mit 4:3. Die Elf von Trainer Mario Weiß sollte also gewarnt sein und hochkonzentriert in diese abschließende Partie gehen, damit mit dem angestrebten Sieg die Hoffnung auf den 13.Tabellenplatz im Abschlußklassement viellicht noch aufgeht. Der Konkurrent aus Markkleeberg hat zuletzt etwas geschwächelt und muß beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal antreten, der zuletzt nicht nur wegen des überzeugenden 2:1-Sieges bei uns im Sportpark einne "guten Lauf" hatte. So besteht also durchaus noch die Chance für unsere Farben, sich noch um einen Rang zu verbessern. Dabei heißt es, von Beginn an hellwach zu agieren, sich defensiv stabilisieren sowie nach vorn die sich bietenden Chancen und Räume zu nutzen. Wieder im Kader steht Routinier Carsten Pfoh, der sicher sein Torkonto weiter aufbessern möchte. Fehlen wird hingegen neben den Langzeitverletzten erneut Sturmkollege Robin Hölzel.

Die 2.Mannschaft muß in ihrem vorerst letzten Spiel in der Kreisoberliga bei der SG Friedrichsgrün antreten und hat sich zum Ziel gesetzt, den schon seit einiger Zeit feststehenden Abstieg erhobenen Hauptes und möglichst mit einem abschließenden Punktgewinn anzutreten. Unsere 3.Mannschaft empfängt in der Kreisliga den TSV Sachsen Hermsdorf/Hermsdorf und benötigt noch einen Zähler, um aus sportlicher Sicht die Saison auf einem Nichtabstiegsplatz zu beenden. Beide Partien finden am Sonntag statt - Anstoß in Friedrichsgün ist 15 Uhr, im Sportpark schon 13 Uhr.

Allen Teams noch einmal viel Erfolg!!!


Zur News-Übersicht