Aktuelles

Heimauftakt verpatzt - Spielbericht

23.08.2015

VfB Empor Glauchau - Kickers 94 Markkleeberg 0:2 (0:1)

In einer enttäuschenden Vorstellung verloren die Glauchauer ihr erstes Heimspiel gegen einen "nicht" besseren Gegner. Glauchau musste in der Abwehr die beiden gesperrten Tony Thiam und Marcel Tiepelt ersetzen, dafür kamen rückten Michael Groß und Kevin Jordan hinten rein. Des weiteren spielte Tobias Rothe von Anfang an. Schon zu Beginn kamen die Gäste besser in die Partie. Nach 5 Minuten rutschte Eric Fischer aus und der Markkleeberger war frei vor Stefan Schmidt, scheiterte aber an ihm. Bereits nach 14 Minuten gingen die Gäste in Führung. Ein Schuss aus 25 Metern landete im Torwinkel und Glauchau war bedient. Man versuchte jetzt besser in die Partie zu finden, leistete sich aber zu viele Abspielfehler. Die erste Chance für den VfB Empor hatte Christian Jäger I, er wurde schön frei gespielt, nach Pressing am Strafraum der Gäste, zielte aber zu ungenau (25.). Kurz vor der Pause hatte noch Tobias Rohte die Möglichkeit zum Ausgleich, aber der Torwart klärte per Fuß zur Ecke.

Nach dem Wechsel brachte Glauchau mit Christian Jäger II und Kenny Kuglan zwei neue Offensivkräfte. Dies war auch gleich im Spiel zu spüren und die Gäste waren gefordert. Leider hielt diese Phase nur 15 Minuten an und nach einem einfachen Zweikampf im Strafraum, der verloren wurde, machte Markkleeberg aus spitzen Winkel das 0:2. Nun lief wieder nichts mehr beim VfB Empor. Man versuchte zwar den Anschluss zu schaffen, wirkte aber zu harmlos. Auch mehrere Standards wurden leichtfertig verschenkt. Am Ende blieb es beim enttäuschenden 0:2.

Trainer Weiß konnte seine Mannschaft auch nicht verstehen, nach der guten kämpferischen und vor allem spielerischen Vorstellung in Eilenburg und dieser schlechten Vorstellung.

Zuschauer : 140

Schiedsrichter: Gärtner (Dresden)

VfB Empor : Schmidt - Wagner (V), Fischer, Jordan, Groß - Schumann, Weise (46.Kuglan) - Rothe (46. Jäger II), Jäger I (75.Brandt), Sprunk (V) - Pfoh

Torfolge: 0:1 Adam (14.), 0:2 Haufe (57.)


Erfolgreicher gestaltete sich der Sonntag für unsere 2. und 3.Mannschaft, die jeweils ihren 1.Saisonsieg feiern konnten. Die Zweite besiegte in der Kreisliga (Staffel 2) zu ihrem Auftaktspiel zuhause den Oberlungwitzer SV 2 mit 3:2. Nach torloser 1.Halbzeit brachte John Lee Ziegler nach der Pause unsere Farben in Führung, die nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich Toni Drechsel (11-m) und Patrick Pläschke ausbauen konnten. Am Ende ein verdienter Sieg der spielbestimmenden Gastgeber, die allerdings sich das Leben und das Spiel durch 2 unnötige Gegentreffer unnötig schwer machten.

Die Dritte kam in der 1.Kreisklasse (Staffel 2) beim FSV Dennheritz zu einem ungefährdeten 5:0-Auswärtserfolg, der durchaus auch hätte noch höher ausfallen können. Zur Halbzeit hieß es bereits 2:0. Als Torschützen waren erfolgreich Waldemar Michel (2), Phillipp Keller, Matthias Schulz und Max Hoffmann.


Zur News-Übersicht