Aktuelles

Ergebnisse 12./13.12.2015

12.12.2015

Wie gewonnen, so zeronnen ... Nach dem überzeugenden 3:2-Sieg gegen Chemie Leipzig letzten Sonntag mußte unsere 1.Mannschaft am 3.Advent zum Rückrundenauftakt der WERNESGRÜNER Sachsenliga im Sportpark gegen den FC Eilenburg eine 0:1-Niederlage hinnehmen und konnte so leider den erhofften Anschluß ans hintere Tabellenmittelfeld nicht herstellen. In der 1.Halbzeit tat sich nicht viel. Beide Teams neutralisierten sich weitestgehend. Die Gäste hatten zwar leichte Feldvorteile, aber klare Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. So ging´s torlos zum Pausentee. Auch nach dem Wechsel sahen die nur 80 Zuschauer nicht viel Spektakuläres. Eine gelungener Spielzug der Gäste über deren starke rechte Seite führte nach 61 Minuten zum "Tor des Tages" durch Henrik Jochmann. Danach wurde Glauchau zwar aktiver, kam auch zu einigen guten Chancen, erzielte aber den ersehnten Ausgleichstreffer leider nicht mehr. Hier machte sich das verletzungsbedingte Ausscheiden von Sturmroutinier Carsten Pfoh nach gut 30 Minuten (Fingerbruch - gute Besserung und Genesung!) schmerzlich bemerkbar. So treten wir mit  15 Punkten weiter "auf der Stelle" - nunmehr auf Platz 13, dem ersten Nichtabstiegsplatz ...

Nachwuchs

C-Junioren (Landesklasse): SpG VfB Empor/Meeraner SV - Lok Chemnitz 12:0 (8:0)
Tore: Richard Wagner (4), Nils Ahnert (3), Adrian Saalfeld (2), Nick Kaufmann, Justin Kibart und Sebastian Böhmer
B-Junioren (Landesklasse): VfB Empor Glauchau - FSV Motor Marienberg 3:2 (3:2)
Tore für uns: Thician Delling (2) und Nicklas Richter
A-Junioren (Landesklasse): SpG Wilkau-Haßlau/Reinsdorf - SpG Meeraner SV/ VfB Empor 4:2 (2:1)
Tore für uns: Tim Böhm (2)
F-Junioren (Kreisliga): SSV Blau-Weiß Gersdorf - VfB Empor 2:0

Unsere D-Junioren nahmen dieses Wochenende an einem internationalen Hallenturnier in Prag mit gut einem Dutzend Mannschaften unterschiedlicher Nationen teil - und konnten dieses gewinnen!! Glückwunsch für diesen schönen Erfolg!


Zur News-Übersicht