Aktuelles

Testspielergebnisse (stetig aktualisiert)

17.01.2016

14.02.2016

Die Generalprobe vor dem Punktspielstart kommenden Sonntag im kurzfristig vereinbarten letzten Test gegen die U19 des Chemnitzer FC ging für unsere 1.Mannschaft gründlich daneben. Auf dem gut präparierten Rasen im Sportpark hieß es im 2.Vergleich in dieser Winterpause gegen den Regionalliga-Nachwuchs am Ende 0:4. Je 2 Treffer vor und nach der Pause brachten zum Abschluß einer eigentlich ganz ordentlichen Vorbereitung eine herbe Niederlage. Die Gäste (u.a. mit 2 ehemaligen Glauchauern angetreten) präsentierten sich lauf- und spielstark, agierten über die gesamte Spielzeit bissiger und nutzten die sich bietenden Chancen konsequent. Nach vorne lief bei unseren Farben wenig zusammen, ein einzigster gefährlicher Torschuß über 90 Minuten ist natürlich zu wenig. Hinten gab es einige Schaltpausen und Fehler, welche die Nachwuchstalente aus der Sportschule eiskalt bestraften. Vielleicht ein "Schuß vor den Bug" zur rechten Zeit, denn an sich waren die Ergebnisse/Leistungen der letzten Wochen durchaus respektabel. Nun müssen die Kicker um Kapitän Kevin Jordan den Schalter schnellstmöglich wieder umlegen und sich in den Wettkampfmodus bringen, damit wir im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga gleich in den ersten Partien nach der Winterpause wichtige Zähler sammeln können ...

Die 3.Mannschaft verlor im Testspiel gegen FC 02 Zwickau 2:3 (2:0). Unsere Torschützen waren Daniel Radzuweit und Daniel Jahn.

10.02.2016

Im möglicherweise aufgrund von Terminsüberschneidungen letzten Test vor dem Punktspielstart gelang am Mittwochabend bei ungemütlichem Wetter mit Sturm und Regen im Kreisderby gegen den Landesklassenvertreter TSV Crossen ein 4:1-Heimerfolg. Die spielerisch durchaus gefälligen Gäste, derzeit 5. in der Landesklasse Staffel West, konnten zwar unsere frühe Führung (Martin Sprunk in der 4.Minute) noch in der Anfangsviertelstunde kontern, mußten jedoch danach noch 3 weitere Treffer (35. Daniel Meier, 65. Christian Jäger und 75. Eigentor) hinnehmen. Nach mehrwöchiger Pause konnte Kapitän Kevin Jordan erstmals wieder mitwirken und Spielpraxis sammeln. Bedingt durch Arbeit, Urlaub und Verletzung bzw. Aufbautraining mußte das Trainerteam allerdings erneut auf mehrere Akteure verzichten. Eine neuerliche Einsatz- und Bewährungschance erhielt daher unter anderem auch Steve Geisler aus der 2.Mannschaft, der genau wie zuletzt Felix Ludwig als potenzielle "Nachrücker" gute Ansätze zeigte.

06./07.02.2016

Freitagnachmittag wurde duch Motor/Lok Altenburg das für Samstag geplante Testspiel unserer 1.Mannschaft vom Thüringer Verbandsligisten wegen Personalproblemen abgesagt. Eigentlich schade, denn es hätte sicher einen interessanten Vergleich zwischen 2 auf Augenhöhe agierenden Kontrahenten gegeben. So fand Samstagmittag eine zusätzliche Trainingseinheit im Sportpark statt ...

Weitere Ergebnisse von diesem WE:

VfB Auerbach A-Jugend - VfB Empor ll 3:0
VfB Empor lll - ACL Zwickau 5:1 (Tore: Daniel Jahn 3, Waldemar Michel 2)
C-Jugend: 2:2 bei Lok Zwickau (Tore: Nils Ahnert, Pascal Suschka)
B-Jugend: 1:0 bei Germania Mittweida (Tor: Nicklas Richter)
A-Jugend: 1:3 zuhause gegen FC Grimma

 04.02.2016

Mit dem SV Rositz stellte sich am Donnerstagabend ein neuer, bislang unbekannter Gegner bei uns im Sportpark vor. Die Rand-Altenburger, derzeit Tabellen-11. der Verbandsliga Thüringen, erwiesen sich dabei als echter Prüfstein. Zur Pause führten die Gäste mit 2:0 und zeigten sich dabei eiskalt sowie ballsicher, nutzten einige "Baustellen" im Spiel unserer Elf durch 2 Treffer von Torjäger Latowski aus. Nach dem Wechsel und einer etwas lauteren Kabinenansprache gab es dann eine spürbare Leistungssteigerung, agierte unsere Elf konzentrierter. Martin Sprunk mit 2 Toren und John Weise mit dem entscheidenden Treffer 2 Minuten vor Schluß konnten die Partie noch "drehen" und sorgten so für ein Erfolgserlebnis gut 2 Wochen vor dem Punktspielstart. Verbesserungswürdig bleibt allerdings nach wie vor die Chancenverwertung sowie die Konzentration im taktischen Verhalten, um den Gegner nicht mit einfachen Fehlern zu leicht "ins Spiel" zu bringen ...

30.01.2016

Trotz einer Leistungssteigerung nach der Pause gab es gegen den Traditonsverein BSG Wismut Gera - derzeit 15. der Südstaffel in der NOFV-Oberliga - am Samstag bei heftigem Wind im Sportpark eine knappe 1:2-Niederlage. Die Gäste aus Thüringen waren mit 3 Probespielern angetreten und zeigten zunächst die reifere Spielanlage. Folgerichtig ging Gera nach einer Viertelstunde nach einem Fehler im Spielaufbau unserseits in Führung - allerdings aus leicht abseitsverdächtiger Position. In dieser Phase mußte Torhüter Stefan Schmidt zudem noch einige Male "in letzter Instanz" retten. Mitte der 1.Hälfte gestalteten wir die Partie ausgeglichen, konnten dies jedoch nicht in Tore ummünzen. Vielmehr erzielte Wismut kurz vor dem Wechsel per Kopf nach einer Eingabe von außen den 2.Treffer. Nach der Halbzeit agierte unsere Elf, die ohne die verletzten bzw. kranken Pfoh, Tiepelt, Vogel, Jordan und Pfau auskommen mußte, dann etwas zielstrebiger und  genauer im Spielaufbau - ohne allerdings die sich bietenden Chancen nutzen zu können. Erst 5 Minuten vor Schluß gelang Daniel Meier der verdiente Anschlußtreffer. Vor allem in der Abschlußkonsequenz ist also noch "Luft nach oben". Dennoch scheint das Team auf einem guten Weg ...

24.01.2016

Schon am Sonntag ging´s für unsere 1.Mannschaft im Sportpark mit dem Testprogramm weiter. Auf dem teilweise beräumten Kunstrasenplatz war der Kreisoberligist SG Motor Thurm zu Gast. Unsere Jungs waren von Beginn an spielbestimmend, die rund 25 Zuschauer sahen zumeist "Einbahnstraßenfußball" in Richtung Gästetor. In einer gegenüber dem Vortag leicht veränderten Formation (im Tor stand Reservekeeper Norman Einert, Stamm-Torhüter Stefan Schmidt beackerte in der 2.Hälfte die rechte Außenbahn, Marcel Tiepelt und Christian Jäger bekamen eine Ruhepause) war es allerdings gegen die tief stehenden und geschickt verteidigenden Gäste nicht immer einfach, zum Abschluß zu kommen. John Weise und Martin Sprunk sorgten mit ihren Treffern jedoch für eine standesgemäße Pausenführung. Beide Akteure trafen auch nach dem Wechsel jeweils noch einmal und Michael Groß steuerte aus gut 35 Meter den 5.Treffer bei. Thurm kam nach 60 Minuten zum verdienten Ehrentreffer, so dass es nach 90 Minuten 5:1 hieß, wobei wir vor allem in der 2.Hälfte noch mehrere gute Gelegenheiten weggelassen haben.

Ihr 1.Testspiel bestritt unsere 2.Mannschaft in Werdau auf dem Kunstrasenplatz gegen den FC Sachsen Steinpleis Werdau 2. Dabei gelang ein 2:1-Erfolg. Doppelter Torschütze für unsere Farben war Felix Strauß, der die Partie nach einer frühen Führung der Gastgeber so noch "drehen" konnte. 

23.01.2016

Auf dem schneebedeckten Kunstrasenplatz im Chemnitzer Sportforum trennte sich unsere Landesliga-Elf 1:1 von den A-Junioren des Chemnitzer FC (derzeit Zweiter der Regionalliga Nordost). Wir konnten die Partie bei schwierigen Bodenverhältnissen zwar über weite Strecken überlegen gestalten, versäumten es jedoch, dem Führungstreffer von Christian Jäger weitere Tore folgen zu lassen. Es gab mehrere hochkarätige Chancen, u.a. auch einen Elfmeter, die jedoch ungenutzt blieben. So konnten die ehrgeizigen, läuferisch starken und nie aufsteckenden Gastgeber 5 Minuten vor Ultimo noch den Ausgleichstreffer erzielen. 

20.01.2016

Der für Mttwochabend geplante Vergleich mit dem Oberligist VFC Plauen mußte leider kurzfristig aufgrund der Witterungs- und Platzverhältnisse abgesagt werden. Sowohl auf dem Corsoplatz als auch im Sportpark wäre das Verletzungsrisiko für die Akteure zu groß gewesen. So gab es eine Trainingseinheit in der Halle ...

15.01.2016

Im 1.Testspiel des Jahres 2016 unterlag unsere Landesligamannschaft am Freitagabend gegen den Regionalligaachten VfB Auerbach mit 0:3 auf dem trotz kalter Temperaturen gut bespielbaren Kunstrasenplatz im Sportpark. Die 2 Klassen höher spielenden Vogtländer, für die es ebenfalls der 1.Test nach der Winterpause war, reisten mit "voller Kapelle" an und legten von Beginn an ein hohes Tempo vor. Sie zeigten ein starkes, von sicheren Ballstafetten und erfrischenden Kombinationen gekennzeichnetes Spiel. Schnell gingen die Gäste durch den ehemaligen Auer Zweitligaspieler Kevin Hampf in Führung und hatten auch weiter gute Chancen. Keper Stefan Schmidt mußte so mit seinen Abwehrspielern gleich Schwerstarbeit verrrichten. Mit zunehmender Spielzeit gelang es unserer Elf jedoch mit großem Laufaufwand und hoher Einsatzbereitschaft zunehmend besser, die dynamischen Auerbacher vom Tor fernzuhalten. Eigene Chancen blieben zwar Mangelware, aber es gelang, den Favoriten durchaus zu fordern. Insgesamt trotz der 3 Gegentore und dem klaren, verdienten Sieg der sympathischen Gäste ein gelungener Auftakt ins neue Spieljahr!


Zur News-Übersicht