Aktuelles

Vorschau 01.Mai 2016

28.04.2016

Am Wochenende des Maifeiertages sind alle Nachwuchsteams - egal ob auf Landes- oder Kreisebene - spielfrei. Allein unsere Männermannschaften müssen im Kampf um wertvolle Punkte ran. Gespielt wird dabei durchweg am Sonntag.

Die 1.Mannschaft erwartet in der WERNESGRÜNER Sachsenliga den Reichenbacher FC zum Bezirksderby im Sportpark. Die Vogtländer sind in der Vorsaison als Zweiter der Landesklasse Staffel West als Aufsteiger nachgerückt und wollen an "alte Zeiten" in Sachsens höchster Spielklasse anknüpfen. Allerdings konnte sich der RFC bisher nur schwer an die "raue" Landesliga-Luft gewöhnen und steht derzeit mit mageren 14 Punkten als Tabellenvorletzter mittendrin im Abstiegskampf. Insbesondere in der Rückrunde gelang erst ein einziger Punktgewinn - letzten Sonntag zuhause beim 1:1 gegen die Reserve des FSV Zwickau. Allerdings gelten die Reichenbacher als kompakte und defensivstarke Mannschaft, die mit ihrem laufintensiven Spiel den Gegnern oft das Leben schwer macht. Im HInspiel hieß es nach 90 umkämpften Minuten 0:0 und an das Pokalspiel im August erinnern wir uns nur sehr ungern, denn da gewann Reichenbach in der Verlängerung mit 6:0. Bereits dies sollte Grund und Motivation für unsere Jungs sein, am Sonntag mit einem Dreier Revanche zu nehmen und an die positven Leistungen zuletzt vor heimischen Publikum anzuknüpfen. Gern erinnern sich die Fans an die Siege gegen Riesa, Taucha, Chemie Leipzig und wünschen sich eine Fortsetzung dieser couragierten Auftritte. Fehlen wird nach Erhalt der 5.Gelben Karte Sturmroutinier Carsten Pfoh. Alle anderen Spieler - auch der zuletzt pausierende Abwehrspezialist Eric Fischer - sind jedoch einsatzbereit, so dass unser Betreuerstab die "Qual der Wahl" hat, wer auf welcher Position auflaufen darf. Anpfiff ist 15 Uhr.

Im Vorspiel setzt unsere 2.Mannschaft ihre Heimspielserie in der Kreisliga (Staffel 2) fort und empfängt zum 20.Spieltag den Neuling SV Mannichswalde bei uns an der Meeraner Straße. Die Gäste sind derzeit Tabellenelfter und stecken noch voll im Abstiegskampf. Allerdings kann unsere Zweite keine Geschenke verteilen und hat nur mit einem Heimerfolg die Möglichkeit, an Spitzenreiter Waldenbrug dranzubleiben, um so die Frage um den Staffelsieg noch offenzuhalten. Im Hinspiel gewann das Sternitzky-Team mit 3:0, ein Ergebnis was wir auch diesmal gern mitnehmen würden ... Anstoß ist 12.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.

Die 3.Mannschaft spielt am Sonntag in der 1.Kreisklasse (Staffel 2) nur wenige Kilometer muldeabwärts beim SV Remse, wo etliche Akteure dabei sind, die früher für den VfB oder Empor oder auch den VfB Empor gespielt haben. Es wartet also ein interessantes Duell mit alten Bekannten. Anpfiff ist 15 Uhr.

Aufgrund einer kurzfristigen Spielverlegung ist auch die D2 am Wochenende aktiv - am Samstag 11 Uhr gegen den FC Crimmitschau (Sportpark).

Allen Teams wie immer viel Glück und maximale Erfolge!!!  


Zur News-Übersicht