Aktuelles

Ergebnisse vom 20./21.08.2016

20.08.2016

Am Samstag schaffte unsere 1.Mannschaft mit einem 4:1-Erfolg beim Landesklassenvertreter VfB Fortuna Chemnitz den Einzug in die 3.Runde des WERNESGRÜNER Sachsenpokal. Ohne Chefcoach Mario Weiß, der übers Wochenende beim Trainerlehrgang in Bad Blankenburg weilt, begann unsere Elf entschlossen und suchte früh die Vorentscheidung. Zunächst wurden mehrere Chancen verpasst, ehe Johannes Gemeinhardt mit seinem 1.Pflichtspieltreffer für unsere Farben nach 18 Minuten die verdiente Führung erzielte. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die besseren Gelegenheiten auf unserer Seite waren. Es blieb allerdings bis zur Pause beim 1:0. Chemnitz, die auf ihre schnellen Stürmer setzten, drängte nach dem Wechsel auf dem Ausgleich, suchte nun seine Chance. Keeper Tom Seyfarth rettete jedoch zunächst unseren Vorsprung. Auf der anderen Seite scheiterte Carsten Pfoh 2-mal knapp. Schließlich gelang den Fortunen nach 61 Minuten der Ausgleich. Danach entwickelte sich ein offenes Spiel - mit Chancen auf beiden Seiten. Mit der Einwechslung von Robin Hölzel, der berufsbedingt erst später kam, wendete sich dann das Blatt. Nachdem er erst noch 2 Gelegenheiten wegließ, stand er nach 71 Minuten "goldrichtig" und markierte abgeklärt die erneute Führung. Nur 8 Minuten später legte Carsten Pfoh nach - 3:1, damit war die Partie entschieden. 4 Minuten vor Schluß verwandelte dann erneut Robin Hölzel einen an ihn selbst verwirkten Strafstoß und machte die Sache mit dem 4:1 "rund". Letztlich ob der konsequenteren Chancenverwertung und insgesamt höheren Spielanteile ein verdienter Sieg, der aber auch noch Steigerungsmöglichkeiten in allen Bereichen für die nächsten Wochen offen lässt. Mal sehen, was/wen der Pokal in Runde 3 für uns bereithält. Zuletzt hatten wir inzwischen 6 Auswärtsspiele in Folge ...

Für unsere 2.Mannschaft war hingegen im Kreispokal nach einer 1:4-Heimniederlage gegen Fortschritt Crimmitschau am Sonntag bereits in der 1.Runde Endstation. Zwar gelang Max Neumann nach 17.Minuten per Strafstoß die Führung, allerdings drehten die Gäste mit einem "Doppelschlag" kurz vor der Pause die Partie und sorgten in der 58.Minute mit ihrem 3.Treffer für die Vorentscheidung. Danach war das Spiel entschieden, mußten wir zum Ende hin gar noch einen weiteren Treffer hinnehmen. Damit kann und muß sich die Zweite nun ausschließlich auf das Meisterschaftsgeschehen konzentrieren ...

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisoberliga): SV Fortschritt Glauchau - VfB Empor 9:4
E-Junioren (Kreisliga): VfB Empor - FC Sachsen Steinpleis Werdau 1:13
D-Junioren (Kreisliga): SV Lok Glauchau/Ndlw. - VfB Empor 2 4:2
D-Junioren (Kreisoberliga): VfL 05 Hohenstein-E. - VfB Empor 1:6
(Korrektur - war ursprünglich falsch gemeldet!)
C-Junioren (Landespokal): VfB Empor - Kickers 94 Markkleeberg 2.1
B-Junioren (Landespokal): Leipziger SC 1901 - SpG VfB Empor/Meeraner SV 2:5
A-Junioren (Landespokal): SpG Frohburg/Frankenhain - SpG Meeraner SV/VfB Empor 9:8


Zur News-Übersicht