Aktuelles

Vorschau 1.Oktober-Wochenende

28.09.2016

Mit dem verlängerten Wochenende zum Oktoberanfang beginnen bei uns in Sachsen die Herbstferien. Aus diesem Grunde sind sämtliche Nachwuchsteams spielfrei - wie auch in der kommenden Woche. Allein im Männerbereich geht der Spielbetrieb weiter.

Für unsere 1.Mannschaft steht zum 6.Spieltag der WEKU-Sachsenliga am Samstag mit dem Auswärtsspiel in Kamenz eine weite und lange Reise bevor. Der Routenplaner weist für die Strecke vom Sportpark zum Kamenzer Stadion in der Dittrichstraße eine Länge von 162 Kilometern bei einer Fahrtzeit von gut 1 1/2 Stunden aus. Nur nach Niesky dauert´s wohl länger. Dennoch wird sich unser Team der schwierigen Aufgabe motiviert stellen. Der SV Einheit Kamenz war in der Vorsaison Vizemeister und stellte nicht nur nach Auffassung des Verfassers dieses Artikels die wohl spielstärkste Mannschaft der letzten Serie. Aufsteigen wollte man nicht, den Landesmeistertitel verpasste man erst durch ein Remis in den Schlußminuten des letzten Spieltages. Für diese Saison wollen die Lessingstädter mit einer keineswegs personell schlechter aufgestellten Mannschaft wieder ganz oben mitmischen und diesmal wohl auch den Schritt in die Oberliga gehen. Trotz eines Auftaktpaukenschlages im Pokal (4:0 in Riesa) verlief der Start in die Landesliga eher etwas holprig. Derzeit steht Kamenz nach 5 Spielen mit 7 Punkten und 6:9 Toren "nur" auf Platz 6 der Tabelle, hat schon 6 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Grimma. Allerdings sind die Gastgeber durchaus wieder als sehr spielstark und ballsicher einzustufen - also eine hohe Hürde für unsere erst mit 2 mageren Pünktchen ebenfalls schwer in die Serie gekommene Mannschaft. Fraglich ist der Einsatz vom angeschlagenen Stürmer Carsten Pfoh - ebenso laborieren noch Eric Fischer, Tobias Rothe und Johannes Gemeinhardt an gesundheitlichen Problemen. Einfach wird´s also sicher nicht, aber in der Vergangenheit hat das Team gezeigt, dass man gerade in solchen diffizilen Situationen durchaus Reaktion gezeigt hat und vielleicht ja einen überraschenden Punkt aus Ostsachsen mitbringen kann. Im Vorjahr verloren wir klar mit 0:4, davor gewannen wir allerdings mit 4:2. Mal sehen, was diesmal rauskommt ... Anstoß ist Samstag 15 Uhr. 

Die 2.Mannschaft spielt am Samstag in der Kreisliga (Staffel 2) beim SV Mannichswalde. Dort geht man nach 2 Kantersiegen in Folge als frischgebackener Tabellenführer sicher leicht favorisiert in die Partie, stellt sich aber auf einen kompakten und robusten Gastgeber ein. Im Vorjahr siegte die Zweite auswärts 3:0. Mannichswalde überraschte allerdings zuletzt mit einem 1:1 in Gersdorf und steht derzeit mit immerhin 8 Punkten auf Platz 5 ganz gut da. Die Zuschauer dürfen also ein interessantes, spannendes Duell erwarten. Anstoß auf dem Sportplatz Alte Schulstraße 4 ist 15 Uhr.

Erst am Feiertag zum Montag erwartet unsere 3.Mannschaft in der 1.Kreisklasse (Staffel 2) den FSV Dennheritz zum Derby auf dem Corsoplatz. Das Team von Trainer Maik Schikora schaffte zuletzt 2 Siege in Folge und wird versuchen, diese Serie weiter auszubauen. Die Vergleiche mit dem FSV waren in der Vergangenheit immer packend, aber fair, zuletzt zumeist mit dem besseren Ende für unsere Farben. Anpfiff ist auch hier 15 Uhr.


Zur News-Übersicht