Aktuelles

Vorschau 08./09.10.2016

06.10.2016

Eigentlich stehen am Wochenende wieder Punktspiele im Männerbereich auf dem Progarmm. Allerdings kann unsere 1.Mannschaft in der Landesliga das Spiel bei der BSG Stahl Riesa erst am 16.11.2016 austragen, da auf Landesebene das Achtelfinale im WERNESGRÜNER Sachsenpokal angesetzt ist. Erstmals in unserer Vereinsgeschichte seit der Fusion im Jahre 2010 haben wir nach 3 relativ souveränen Erfolgen (u.a. 4:2 in Freiberg) die 4.Runde erreicht und kommen so in den Genuß eines Heimspiels gegen einen höherklassigen Gegner. Am Samstag ist der VFC Plauen (derzeit Tabellen-9. der NOFV-Oberliga Süd) bei uns im Sportpark zu Gast. Die Vogtländer gehören in der Zeit nach der Wende regelmäßig zu den 10-20 besten Fußballmannschaften in Sachsen und spielten zuletzt durchweg höherklassig, teilweise auch 4.Liga. Zuletzt gab es einige Schwierigkeiten und Umstrukturierungen (Insolvenzverfahren, Abstieg), aber derzeit stabilisiert sich der Verein und strebt zumindest kontinuierlich den Erhalt der Oberliga an. Der Ex-Zwickauer Nico Quade hat inzwischen in sportlicher Hinsicht das Sagen und formt seit Sommer ein spielstarkes Team - mit einer gesunden Mischung aus gestandenen Akteuren aus der Region (z.B. Schindler, Röhr, Schumann, Grandner, Morosow) und jungen Talenten. So erwartet uns ein motivierter, spielstarker Gast, der mit seinen Offensivkräften auch in der Oberliga bereits für Furore sorgte und dort nach Spitzenreiter Halberstadt mit 14 Treffern bisher die zweitmeisten Tore erzielte. Der VFC ist also erklärter Favorit, zumal bei unserer Elf momentan nach dem Rückzug des NFV Görlitz und der Bereinigung der Tabelle nach der Annullierung deren bisheriger Ergebnisse derzeit die "rote Laterne" hängt. Dennoch sollte das Team des Trainerduos Weiß/Fuchsenthaler nicht chancenlos sein, denn der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. In der Vorbereitungsphase war der VFC übrigens schon 2x in dieser Serie zu Gast im Sportpark - Glauchau gewann zunächst 1:0 gegen die Reserve und auch 3:1 gegen das Oberligateam. Allerdings dürfte der Test Ende Juli nur bedingt als Vergleich für das Pokalduell herhalten können, denn beide Trainer wechselten dazumal viel und insbesondere Plauen begann auch nicht mit der 1.Garnitur. Dennoch stellt das Spiel den vorläufigen Saisonhöhepunkt für unseren VfB Empor dar und wir hoffen, trotz der vorhergesagten kühlen Temperaturen möglichst viele Zuschauer im Sportpark begrüssen zu können. Bundesliga ist an diesem Wochenende nicht, so dass auch zuhause im Fernsehen zur Anstoßzeit 14 Uhr keine Übertragung läuft. Fehlen wird auf beiden Seiten wegen einer Sperre jeweils der Topstürmer (Carsten Pfoh bei Glauchau, Patrick Grandner bei Plauen), eine spannende Partie dürfte es dennoch werden ...

Die 2.Mannschaft tritt am Sonntag in der Kreisliga (Staffel 2) noch einmal auswärts an und spielt beim SSV Blau-Weiß Gersdorf. Anstoß bei dem Dauerrivalen der letzten Jahre ist Sonntag 15 Uhr. Zuletzt ging´s immer knapp zu und auch diesmal wird es sicher wieder ein enges Match. Dennoch wird unsere Zweite versuchen, die derzeitige Tabellenführung zu verteidigen.

Unsere 3.Mannschaft bestreitet am Sonntag in der 1.Kreisklasse (Staffel 2) ein Heimspiel und empfängt ebenfalls 15 Uhr den FC Crimmitschau. Dabei strebt man in Ausbau der aktuellen Serie sicher wieder einen Dreier an, um den Anschluß an die Tabellenspitze zu halten. Aufgrund der zu erwartenden Witterungs- und Platzverhältnisse findet die Partie auf dem Kunstrasen im Sportpark statt.

Unsere Nachwuchsteams sind auch am 2.Ferienwochenende komplett spielfrei.


Zur News-Übersicht