Aktuelles

Vorschau 15./16.10.2016

12.10.2016

Am 8.Spieltag der WEKU-Sachsenliga wartet auf unsere 1.Mannschaft mit dem Neuling FV Eintracht Niesky ein vollkommen neuer und bislang unbekannter Gegner - der vorjährige Staffelsieger der Landesklasse Ost gastiert am Sonntag im Sportpark. Anstoß ist 15 Uhr. Dabei kommt es zum Duell der beiden einzigsten in der Landesliga bisher noch sieglosen Teams. Während unsere Elf nach dem annullierten Heimsieg gegen die zwischenzeitlich aus dem Spielbetrieb zurückgezogenen Görlitzer eher unverschuldet soweit in den Tabellenkeller gerutscht ist, hat der Gast aus Ostsachsen trotz der Anzahl von 4 Heimpartien gegenüber nur einem Auswärtsspiel auch erst 2 Zähler auf der Habenseite. Es wird also interessant und für beide Teams richtungsweisend, denn momentan ist die Tabelle im hinteren Bereich ziemlich eng, trennen den Tabellenletzten aus Niesky ganze 3 Zähler von Platz 9. Mit einem Sieg lässt sich also ein nicht unbeträchtlicher Sprung nach vorn realisieren. Niesky baut größtenteils auf seine Aufstiegsmannschaft um den polnischen Torjäger Jablonski (im Vorjahr 24 Treffer in 26 Spielen!) und eine stabile Defensive. Da kommt auf unsere Jungs ein hartes Stück Arbeit zu! Zuletzt konnte man trotz des Ausscheidens im Pokal-Achtelfinale Selbstvertrauen tanken, denn das Match gegen Oberligist Plauen war knapp und wir konnten den Favoriten bis in die Verlängerung hinein fordern. Personell sollte sich die Lage bei den Muldestädtern wieder entspannen - die Stürmer Carsten Pfoh, Robin Hölzel sowie Johannes Gemeinhardt dürften allesamt einsatzfähig sein und auch hintendrin fehlt weiter wohl nur verletzt Tobias Rothe. In der Meisterschaft bestritten beide Teams ihre letzte Begegnung jeweils gegen Kamenz - Glauchau unterlag auswärts knapp 1:2, Niesky zuhause klar mit 0:3. Hoffentlich lässt sich diese Tendenz auch im direkten Aufeinandertreffen umsetzen ...

Die 2.Mannschaft bestreitet am Sonntag wieder das Vorprogramm. Diesmal geht´s im Spitzenspiel der Kreisliga (Staffel 2) gegen den vorjährigen Absteiger aus der Kreisoberliga, die SG Traktor Neukirchen. Dabei kommt es zum Vergleich Spitzenreiter (mit den bisher meisten erzielten Toren) gegen Tabllendritter (mit den bislang wenigsten Gegentreffern) - sicher eine schwierige, aber reizvolle Aufgabe, denn die Schützlinge von Trainer Sven Sternitzky wollen natürlich die Tabellenführung möglichst verteidigen. Anstoß ist 12.30 Uhr.

Ein Derby steht für unsere 3.Mannschaft am Sonntag in der 1.Kreisklasse (Staffel 2) auf dem Plan. Dabei geht´s den Stausee entlang nach Wernsdorf - zum Gastspiel beim dortigen TSV. Die Gastgeber haben einige ehemalige Glauchauer Nachwuchskicker in ihren Reihen, was zusätzlichen Reiz verspricht. Anpfiff ist hier 15 Uhr - mit dem Ziel einer Fortsetzung der Siegesserie unserer Dritten in den vergangenen Wochen.

Am letzten Ferienwochenende sind unsere Nachwuchsmannschaften fast alle noch einmal spielfrei - einzig die B-Junioren bestreiten in der Landesklasse (Staffel West) eine Nachholepartie. Am Samstag geht es 10.30 Uhr für die Schützlinge von Trainer Patrick Jahn im Sportpark gegen den FC Lößnitz.

Allen Teams wie immer viel Glück und maximale Erfolge!!!


Zur News-Übersicht