Aktuelles

Ergebnisse vom 15./16.10.2016

17.10.2016

Leider konnten diesen Sonntag im Sportpark bei schönstem Herbstwetter nur die Gastmannschaften jubeln. Sowohl die 1. als auch unsere 2.Mannschaft mußten trotz eigener Führung am Ende bittere Heimniederlagen einstecken. Dabei lief zunächst in beiden Partien "alles nach Plan" ...

Im Duell der beiden einzigsten noch sieglosen Teams in der WEKU-Sachsenliga sah es für die Erste gegen den Aufsteiger FV Eintracht Niesky 45 Minuten lang richtig gut aus. Die Gäste agierten erwartungsgemäß abwartend, Glauchau machte das Spiel. Dabei gab es auch einige gute Gelegenheiten für die Gastgeber, von denen Robin Hölzel nach schöner Vorarbeit von Kevin Jordan in der 25.Minute eine zur verdienten Führung nutzte. Weitere Chancen blieben ungenutzt, Carsten Pfoh traf nur den Pfosten und scheiterte - genau wie Martin Sprunk - noch einmal denkbar knapp. So ging´s mit dem knappen Vorsprung in die Pause. Nach der Halbzeit und einem Doppelwechsel agierten die Gäste deutlich bissiger, waren zielstrebiger und erzielten in der 51. und 69.Minute ihrerseits 2 Treffer. Nun ging bei den Gastgebern nichts mehr. Selbst ein Elfmeter konnte nicht verwertet werden, so dass es bis zum Schluß bei dem aus unserer Sicht enttäuschenden Ergebnis von 1:2 für Niesky blieb und wir nun die "rote Laterne" von den Ostsachsen übernehmen müssen. Viel Zeit zum Nachdenken und Grübeln bleibt nicht, denn die nächsten Gegner heißen Reichenbach, Zwenkau, Taucha und Freiberg - allesamt Teams, die in der unterern Tabellenhälfte positioniert sind.

Auch im Vorspiel gab´s für unseren VfB Empor leider kein Happy-End. Im Spitzenspiel der Kreisliga (Staffel 2) empfing unsere Zweite als Spitzenreiter den Vorjahrsesabsteiger und Tabellendritten Traktor Neukirchen. Trainer Sven Sternitzky konnte personell auf nahezu sein bestes Aufgebot zurückgreifen und es entwickelte sich ein abwechslunsgreiches, rassiges Spiel. Die Gäste gingen früh in Führung (12,), wir konnten durch ein Eigentor und Steve Geisler bis zur Halbzeit allerdings einen 2:1-Vorsprung herausschießen.Danach ging es munter hin unf her. Als Christian Jäger d.Ä. und Daniel Klimt nach 74 Minuten auf 4:2 erhöhen konnten, schien die Partie gelaufen. Neukirchen kam jedoch noch einmal zurück und stellte mit 3 Treffern in 13 Minuten den Spielverlauf auf den Kopf, holte sich so noch mit 5:4 die 3 Punkte. Da auch Verfolger Fortschritt Crimmitschau patzte (4:4 bei Hermsdorf/Bernsdorf), bleibt die Zweite Tabellenerster - punktgleich mit Crimmitschau und Neukirchen.

Die 3.Mannschaft spielte beim TSV Wernsdorf in einem turbulenten und umkämpften Derby 4:4 und holte so als einzigstes Team unseres Vereins an diesem Wochenende wenigstens einen Zähler. Zur Pause hatten die Gastgeber noch mit 1:0 geführt. Unsere Tore erzielten Daniel Radzuweit, Daniel Hölig, Daniel Jahn und Toni Härtel in der Nachspielzeit.

Im Nachwuchs waren unsere Teams am letzten Herbstferien-Wochenende fast alle nochmal spielfrei - allein die B-Junioren mußten in der Landesklasse (Staffel West) ran und unterlagen am Samstag zuhause gegen den FC Lößnitz mit 2:4 (0:1). Doppel-Torschütze für uns war dabei Tobias Franz.


Zur News-Übersicht