Aktuelles

Ergebnisse vom 22./23.10.2016

23.10.2016

Im "Keller-Gipfel" der WEKU-Sachsenliga gab es am Sonntag im Reichenbacher Stadion Am Wasserturm nach 90 intensiven und hart umkämpften Minuten keinen Sieger. Unsere 1.Mannschaft holte beim 1:1 gegen den RFC zumindest einen Zähler, muß so zwar weiter die "Rote Laterne" behalten, konnte allerdings den Anschluß an die nächsten Plätze halten. Die Gastgeber begannen auf schwerem Geläuf stark und drängten unsere Elf tief in die eigene Hälfte. Fast folgerichtig gelang den Vogtländern nach einem Querschläger unserer Abwehr in der 9.Minute die frühe Führung. Danach mußte man schon Schlimmes befürchten, denn der RFC agierte weiter dominant - weitere Treffer gelangen zum Glück aber nicht. Nach einer guten halben Stunde fand unsere Elf besser in die Partie und erzielte durch Robin Hölzel nach Vorabeit von Martin Sprunk noch vor dem Pausenpfiff den Ausgleich (39.). Nach dem Wechsel wurde die Partie weiter sehr verbissen geführt, beide Seiten wollten um jeden Preis eine Niederlage vermeiden. Ausdruck dessen waren insgesamt 7 Gelbe sowie je eine Gelb-Rote (RFC) und Rote Karte (Glauchau). Spielerische Leckerbissen und Torchancen blieben jedoch Mangelware. Die knapp 200 Zuschauer bekamen leider nur sportliche Magerkost geboten. Das Spiel lebte von der Spannung. So blieb es bis zum Schlußpfiff beim letztlich gerechten Unentschieden, was zunächst den Reichenbachern mehr hilft, denn diese haben mit inzwischen 6 Punkten die Abstiegsränge verlassen. Wir liegen mit nunmehr 3 Punkten aber durchaus noch in Reichweite und haben es bis zur Winterpause selbst in der Hand, uns "da unten" rauszupunkten ...

Gut erholt von der 1.Saisonniederlage letzte Woche zeigte sich in der Kreisliga (Staffel 2) unsere 2.Mannschaft beim Gastpiel in Pleißa. Am Sonntag gelang beim dortigen TuS, wo man sich in der Vergangenheit häufig sehr schwer getan hat, ein 2:1-Erfolg. Christian Jäger brachte unsere Farben nach 33 Minuten verdientermaßen in Führung. Dies war auch der Pausenstand. Pleißa kam zwar nach 77 Minuten zum Ausgleich, aber nur 5 Minuten später stellte Steve Geisler den knappen Vorsprung für die Gäste wieder her. So blieb es bis zum Schlußpfiff und unsere Zweite sicherte sich mit dem besseren Torverhältnis (+26) weiter die Tabellenführung vor den punktgleichen Verfolgern Fortschritt Crimmitschau (+23) und Traktor Neukirchen (+22).

In der 1.Kreisklasse (Staffel 2) trennte sich unsere 3.Mannschaft ebenfalls am Sonntag im Sportpark vom SV Schönberg 1:1 unentschieden. Die Gäste gingen zwar früh mit 1:0 in Führung, aber Hans Pfau gelang kurz vor dem Pausentee der Ausgleich. Trotz aller Bemühungen der Gastgeber blieb es dann auch bis zum Schlußpfiff dabei. Es war für das Team von Trainer Maik Schikora das 2.Unentschieden in Folge, sichert jedoch Tabellenplatz 3 mit nunmehr 17 Zählern bei 27:16 Toren aus 9 Spielen.

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisoberliga): FSV Oberwiera - VfB Empor 2:10
E-Junioren (Kreisklasse): VfB Empor 2 - SV Fortschritt Glauchau 5:4
E-Junioren (Kreisliga): VfB Empor - VSG WS Fraureuth-R. 6:4
D-Junioren (Kreisoberliga): SV Waldenburg - VfB Empor 5:1
C-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - VfB Annaberg 09 1:1
B-Junioren (Landesklasse): SpG VfB Empor/Meeraner SV - FC Concordia Schneeberg 0:1
A-Junioren (Landesklasse): ESV Lok Zwickau - SpG Meeraner SV/VfB Empor 2:0


Zur News-Übersicht