Aktuelles

Ergebnisse vom 1.November-Wochenende

05.11.2016

Am 10.Spieltag der WEKU-Sachsenliga schaffte unsere 1.Mannschaft am Samstagmittag im Kreisderby am Schützenhaus gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal den 1.Auswärtssieg der Saison und auch den 1.Dreier gegen die Karl-May-Städter in unserer Landesligageschichte. 3:1 hieß es bei Dauerregen nach 90 spannenden und intensiven Minuten vor den gut 250 Zuschauern im HOT-Sportzentrum. Glauchau spielte kompakt und erwischte zunächst den besseren Start. Martin Sprunk belohnte die engagierte Leistung der Gäste nach 32 Minuten mit der durchaus verdienten Führung. Nach dem folgenden Anstoß versuchte Hohenstein, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und spielte "hintenrum". Unser VfB Empor setzte aber gleich nach, spielte Pressing und unter Druck leisteten sich die Gastgeber eine Paßunsicherheit, in dessen Folge sich Carsten Pfoh den Ball erlief sowie allein vorm gegnerischen Keeper die Nerven behielt und cool ins lange Eck zum 2:0 vollendete. Der VfL antwortete nun mit wütenden Angriffen. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze verwandelte Wilhelm den fälligen Freistoß nach 38 Minuten zum Anschlußtreffer. Mit diesem Stand ging´s dann zum Pausentee. Nach dem Wechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, mit Feldvorteilen für die Gastgeber, wobei Glauchau über Konter gefährlich blieb. In der 53.Minute konnte sich bei einem langen Ball aus der eigenen Hälfte Michael Groß schön im Zweikampf durchsetzen und leitete die Lederkugel zu Carsten Pfoh weiter, der humorlos, aber sehenswert zum 3:1 per Dropkick einnetzte. Danach neutralisierten sich beide Teams zunächst größtenteils, gelang es Glauchau, die Hohensteiner weitestgehend vom eigenen Gehäuse fernzuhalten. Erst in den letzten 10 Minuten (einschließlich der 5-minütigen Nachspielzeit) drängte der VfL dann zielstrebiger in Richtung Gästetor. Tom Seyfarth parierte dabei mit großartigem Reflex eine Kopfballchance, 2-mal strich der Ball knapp am Pfosten vorbei. So blieb es in einem fairen und gutklassigen Derby beim 3:1-Erfolg der Gäste, den sich diese mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und hohem Einsatz redlich verdient haben. Einen Sieg für unseren VfB Empor hatte übrigens der Glauchauer Oberbürgermeister bei einer zufälligen Begegnung am Freitagfrüh bereits unserem Vereinsvorsitzenden vorhergesagt ("Ihr seid mal dran!"). Damit ist die Elf vom Trainerduo Weiß/Fuchsenthaler nunmehr 3 Spiele in Folge ungeschlagen und steht mit inzwischen 9 Punkten sowie 14:17 Toren nunmehr auf dem 10.Platz.

Mit einem 6:2-Auswärtssieg bei der SG Callenberg holte sich unsere 2.Mannschaft am Sonntag wieder die Tabellenführung in der Kreisliga (Staffel 2) zurück. In einer turbulenten 1.Halbzeit wurde mit einer 4:2-Führung der Grundstein für den Erfolg gelegt. Nach dem Wechsel brachte das Team die Partie dann souverän "nach Hause". Als 4-facher Torschütze konnte sich dabei Stürmer Daniel Klimt auszeichnen, die weiteren Treffer erzielten Christian Jäger d.Ä. und Steve Geisler. Damit liegt man nun wieder mit 5 Tore vor der punktgleichen SG Traktor Neukirchen vorn, der bisherige Spitzenreiter Fortschritt Crimmitschau ließ beim 0:0 gegen Mannichswalde Federn und ist nun 2 Zähler zurück.

In der 1.Kreisklasse (Staffel 2) gab es im Sportpark beim Duell unserer 3.Mannschaft  mit dem SV Remse ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Insgesamt 6 Kicker der Gäste waren ehemals für unseren Verein oder einen seiner Vorgänger aktiv. Die Partie endete schließlich leistungsgerecht mit einem 2:2-Unentschieden, wobei Remse schnell nach einer Viertelstunde mit 2:0 vorn lag. Für unsere Farben trafen dann aber noch Max Hoffmann (16.) und Daniel Jahn (67.) zum Ausgleich.

Nachwuchs

F-Junioren (Kreispokal): VfB Empor - FSV Oberwiera 12:1
E-Junioren (Kreisliga): VfB Empor 2 - TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf 2 13:1
E-Junioren (Kreisliga): VfB Empor - SV Mannichswalde 1:5
D-Junioren (Kresiliga): VfL Wildenfels - VfB Empor 2 1:0
D-Junioren (Kreisoberliga): FC Sachsen Steinpleis Werdau - VfB Empor 2:1
C-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - VfL 05 Hohenstein-E. 0:2
B-Junioren (Landesklasse): SpG VfB Empor/Meeraner SV - ESV Lok Zwickau 3:0
A-Junioren (Landesklasse): VfB Annaberg 09 - SpG Meeraner SV/VfB Empor 1:1


Zur News-Übersicht