Aktuelles

Ergebnisse vom 19./20.11.2016

19.11.2016

Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck mußte unsere 1.Mannschaft am Sonntag in der WEKU-Sachsenliga die Heimreise vom Gastspiel beim FC 1910 Lößnitz antreten. Damit endete nicht nur die "englische Woche" mit einem Mißerfolg, sondern auch die durchaus beachtliche Serie von 5 Spielen ohne Niederlage. Auf dem großen Rasenplatz in Lößnitz entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, wo sich beide Teams nicht versteckten. Bereits in den ersten 10 Minuten gab es auf beiden Seiten je eine Großchance, die jedoch jeweils ungenutzt blieb. Die Gastgeber, die sich mit einem spielstarken und kompakten Mittelfeld präsentierten, gingen dann nach einem Standard in der 32.Minute in Führung. Unsere Jungs hielten jedoch weiter dagegen und kamen 10 Minuten später zum Ausgleichstreffer, als sich Robin Hölzel in typischer Mittelstürmermanier im Strafraum gegen 2 Gegenspieler durchsetzte und ins lange Eck vollendete. Mit einem leistungsgerechten 1:1 ging´s dann zum Pausentee. Nach dem Wechsel wollten beide Teams die Entscheidung, wobei Feri Schumann nach schönem Einsatz nach 52 Minuten nur knapp die Führung für unsere Farben verfehlte. Das Spiel wurde nun intensiver, auf beiden Seiten gab es Freistösse in aussichtsreicher Position, die allerdings nicht zum Erfolg führten. Lößnitz hatte nun aber die größeren Kraftreserven und mit zunehmender Spielzeit mehr Spielanteile. Letztlich war es in der 84.Minute erneut ein Standard, der für die Entscheidung zugunsten des Aufsteigers sorgte. Karsten Werneke versenkte einen Freistoß aus gut 18 Metern in zentraler Position ins Eck. Glauchau versuchte zwar noch einmal, den Ausgleich zu erzwingen, konnte aber keine klaren Akzente mehr setzen - im Gegenteil, ein Konter brachte in der Nachspielzeit sogar noch den 3.Treffer für Lößnitz. So feierte der einheimische FC den 2.Saisonsieg. Wir stehen mit nunmehr 13 Zählern und 23:27 Toren auf Tabellenplatz 10 - mit 7 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den derzeit Freiberg einnimmt. Bis zur Winterpause stehen nun noch 2 Partien aus (zuhause gegen Zwenkau und dann beim FC Grimma) - vielleicht geht ja noch was ...

Unsere 2.Mannschaft hat im "kleinen Derby" bei der Reserve des Meeraner SV am Sonntag nur ein 2:2-Unentschieden erreicht und liegt in der Kreisliga (Staffel 2) zwar zur Halbserie auf Platz 2, hat aber bereits 5 Punkte Rückstand auf Herbstmeister Neukirchen, der im Spitzenspiel bei Fortschritt Crimmitschau mit 3:0 gewinnen konnte. Unsere Zweite lag nach einem Doppelschlag der Meeraner (17. und 21.) früh mit 2 Toren zurück, kam jedoch nach der Pause mit einer deutlichen Leistungssteigerung wieder in die Partie und holte so wenigstens noch einen Zähler. Unsere Treffer erzielten Henry Böhm (58.) und Christian Jäger (82.) - mehr gelang trotz engagierter Aufholjagd leider nicht. Dennoch steht mit 56:20 Toren und 29 Punkten aus 13 Begegnungen eine respektable Bilanz zu Buche.

Die 3.Mannschaft schaffte in der 1.Kreisklasse (Staffel 2) zuhause gegen den bisher überraschend starken Aufsteiger, die SpG Rußdorf/Oberfrohna 2, im direkten Duell zweier Tabellennachbarn einen 5:2- Erfolg und sicherte sich somit zur Winterpause den 3.Tabellenplatz. In einem munteren Schlagabtausch zu Beginn ging unsere Dritte zwar früh in Führung (Toni Härtel -7.), mußte jedoch 3 Minuten später den Ausgleich hinnehmen. Erst gegen Ende der 1.Hälfte schafften wir die Führung (31. und 39.), die dann aber nach dem Wechsel schnell ausgebaut werden konnte (52.). In den Schlußminuten trafen in dem munteren Spiel beide Teams noch jeweils einmal zum 5:2-Endstand. Die weiteren Treffer für unsere Farben erzielten Daniel Jahn (2), Felix Ludwig und Waldemar Michel. Die Halbjahresbilanz der Elf von Trainer Maik Schikora weist somit 38:24 Tore und 24 Punkte bei 13 Spielen aus.

Nachwuchs

D-Junioren (Kreisoberliga): VfB Empor - Oberlungwitzer SV (3:2) 5:2
C-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - TSV Ifa Chemnitz (1:1) 1:2
B-Junioren (Landesklasse): SpG VfB Empor/Meeraner SV - SpG Gelenau/Drebach (0:1) 1:3
A-Junioren (Landesklasse): SpG Rodewisch/Grünbach - SpG Meeraner SV/VfB Empor (1:3) 2:3


Zur News-Übersicht