Aktuelles

Vorschau 1.Adventswochenende

23.11.2016

Am Sonntag zum 1.Advent findet für unsere 1.Mannschaft das letzte Heimspiel des Jahres in der WEKU-Sachsenliga statt. Dabei ist mit dem Aufsteiger VfB Zwenkau 02 ein Team im Sportpark zu Gast, dem wir zumindest nach der Wende noch nie in einem Pflichtspiel gegenüber gestanden haben. Die Gäste waren 2x in Folge Staffelsieger der Landesklasse Nord und haben sich diesen Sommer dazu entschieden, das damit verbundene Aufstiegsrecht diesmal auch wahrzunehmen. Den Großteil der Mannschaft konnte man zwar zusammenhalten, die Elf sogar punktuell verstärken, aber bisher lief es in der Landesliga noch nicht so ganz "rund". Aus den bisherigen 11 Begegnungen konnten die Blau-Weißen erst 5 Zähler einfahren, was zumindest derzeit die "rote Laterne" im Südosten von Leipzig leuchten lässt. Der bekannteste Zwenkauer sitzt seit Anfang Oktober auf der Trainerbank - Ex-Profi Matthias Zimmerling übernahm das Zepter und versucht nun, mit seiner Erfahrung den VfB auf Kurs Klassenerhalt zu leiten. Zuletzt verlor man 2:4 zuhause gegen Spitzenreiter Einheit Kamenz und davor 1:3 bei Rapid Chemnitz. Die Spielausgänge waren stets knapp, Zwenkau darf also keineswegs unterschätzt werden. Der bisher einzigste Saisonsieg gelang immerhin gegen den Staffel-Mitfavorit Stahl Riesa mit 3:2 am 01.10.2016! Für unsere Elf, die zuletzt 5 Spiele in Folge ungeschlagen blieb und erst letzten Sonntag in Lößnitz am Ende einer anstrengenden "englischen Woche" nach fast einem Monat wieder eine Niederlage einstecken mußte, wird es dabei darauf ankommen, sich wieder stabiler im Defensivverbund zu zeigen und geduldig nach vorn zu spielen. Mit 23 bisher geschossenen Toren brauchen wir uns nicht zu verstecken, haben wir gezeigt, dass die Offensive jedenfalls gutes Landesliganiveau hat. Daran gilt es anzuknüpfen, wobei die Spannung vom 5:4-Krimi zuletzt gegen Freiberg diesmal nicht unbedingt eine Fortsetzung oder Wiederholung finden muß. Marcel Tiepelt wird dem Team nach seinem Auslandsaufenthalt voraussichtlich wieder zur Verfügung stehen. Inwieweit Tino Wagner, Kevin Jordan und Willy Schad ihre Blessuren hinreichend auskurieren können, bleibt abzuwarten. Dennoch strebt das Team mit dem Trainerduo MarioWeiß/Axel Fuchsenthaler für einen versöhnlichen Jahresabschluß einen vollen Erfolg an, um Tabellenplatz 10 weiter zu festigen und sich so möglichst noch vor Weihnachten ein Polster "nach hinten" zu verschaffen. Anstoß im Sportpark ist am Sonntag 14 Uhr. Im letzten Hinspiel der Serie geht´s dann kommenden Sonntag zum FC Grimma.

Die 2. und 3.Mannschaft haben ihre Halbserie bereits beendet und befinden sich schon in der Winterpause.

Nachwuchs

E-Junioren: Vorrunde zur HKM für E1 (Samstag ab 9.30 Uhr im HOT-Sportzentrum)
D-Junioren: Vorrunde zur HKM mit D1 und D2 (Sonntag ab 14.30 Uhr im HOT-Sportzentrum)
C-Junioren (Landesklasse): FSV Zwickau 2 - VfB Empor (Sonntag 10.30 Uhr)
B-Junioren (Landesklasse): TSV Ifa Chemnitz - SpG VfB Empor/Meeraner SV (Samstag 10.30 Uhr)
A-Junioren (Landesklasse): SpG Meeraner SV/VfB Empor - TSV Ifa Chemnitz (Sonntag 10.30 Uhr Stadion Meerane)

Allen Teams viel Glück und Erfolg!!!


Zur News-Übersicht