Aktuelles

Vorschau 25./26.02.2017

22.02.2017

Am letzten Februarwochenende beginnt für unsere 1.Mannschaft in der WEKU-Sachsenliga wieder der "Ernst des Lebens" - das 1.Rückrundenspiel steht an. Dabei kommt mit dem aktuellen Spitzenreiter FC Eilenburg gleich ein ganz schwerer Brocken zu uns in den Sportpark. Am vergangenen Wochenende waren wir nach dem Rückzug von Görlitz noch spielfrei, konnten ein letztes Mal gegen die U19 des FSV Zwickau (derzeit 7. der NOFV-Regionalliga) testen. Hier hieß es nach 90 intensiven Minuten 2:2 - ein guter Abschluß einer ansonsten eher durchwachsenen Vorbereitung. Zwar konnten wir nach der in Eigenintiative realisierten Schneeberäumung des Kunstrasenplatzes fast durchgängig das vorgesehene Trainings- und Spielprogramm durchführen, aber immer wieder erschwerten Verletzungen, Krankheit und auch Arbeit die Pläne des Trainergespanns. So waren die Ergebnisse nicht so ganz optimal, gab es leider keinen Sieg. Aber abgerechnet wird eh erst zu den Punktspielen und am Schluß des Spieljahres! Die Tabelle der Landesliga hat zudem nach den Punktabsprüchen wegen SR-Unterbestand für Taucha sowie Rapid Chemnitz Änderungen erfahren und ist nach diversen Spielausfällen - die wohl für dieses Wochenende ebenfalls wieder zu erwarten stehen - auch durchaus etwas verzerrt. Momentan rangieren wir mit 14 Punkten nunmehr auf Platz 9, aber das Haupziel heißt weiter Klassenerhalt und der Abstand nach unten beträgt erstmal "nur" 5 Zähler. Unser Team sollte aber genügend Potenzial haben, die Liga auch im 3.Jahr zu halten. Hoffen wir, dass die neu/ergänzend zum Kader gestossenen Akteure aus den eigenen Reihen schnell den Anschluß finden und eine ernsthafte Alternative für längere Einsätze werden. Für´s Auftaktmatch wird allerdings Michael Groß gesperrt fehlen, Tony Thiam war nach dem Dienstagtraining angeschlagen. Anders ist die Siatuation bei unseren Gästen, die über eine äußerst spielstarke und taktisch reife Truppe verfügen. Die meisten Tore geschossen, die wenigsten Treffer kassiert - so ist Eilenburg derzeit verdient der Klassenprimus und sicher ein erster Anwärter auf den Staffelsieg. Zuletzt gewann man gegen Verfolger Kamenz mit 1:0 und sicherte sich so weiter den Spitzenplatz. Im Hinspiel siegten die Nordsachsen bei glühender Hitze in einem gutklassigen Match mit 3:1 und auch in bisherigen beiden Heimspielen konnten wir gegen den FCE noch keinen Zähler im heimischen Sportpark holen. So liegt die Favoritenrolle am Sonntag klar bei den Gästen. Na mal schauen - vielleicht gelingt ja mit einem Punktgewinn eine kleine Überraschung. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz ist 14 Uhr.

Die anderen Mannschaften unseres Vereins greifen noch nicht in den Punktspielbetrieb ein, sind aber noch fleißig beim Testen. Der KVF Zwickau vollzieht den "scharfen Start" erst am 11./12.03.2017.

Testspiele

VfB Empor Glauchau 2 - SG Schönfels (Sonntag, 11.30 Uhr im Sportpark)
VfB Empor Glauchau 3 - SV Muldental Wilkau-Haßlau 2 (Sonntag, 16.30 Uhr im Sportpark)
A-Junioren: Oberlungwitzer SV - SpG Meerane/VfB Empor (Sonntag 11 Uhr)
B-Junioren: SpG VfB Empor/Meeraner SV - VfB Annaberg (Samstag 10.30 Uhr im Sportpark)
 


Zur News-Übersicht