Aktuelles

Ergebnisse vom 01./02.04.2017

02.04.2017

Landesliga: VfB Empor Glauchau - SV Einheit Kamenz (1:1) 1:2
Tor für uns: Carsten Pfoh (45.)
Wie schon gegen Spitzenreiter Eilenburg gab es in der WEKU-Sachsenliga auch gegen Kamenz im Duell mit einem weiteren Topteam der Liga für unsere Mannschaft nichts zu holen. Bei schönstem Frühlingswetter mußten wir uns den Ostsachsen wie schon in der Hinrunde mit 1:2 geschlagen geben. Die Gäste präsentierten sich vor gut 100 Zuschauern über die gesamte Spielzeit als reifere Mannschaft mit der besseren Spielanlage und gingen letztlich verdient als Sieger vom Kunstrasen. Kamenz hatte zunächst mehr Spielanteile, wirkte zweikampfstärker sowie gedanklich frischer und ging folgerichtig 5 Minuten vor der Halbzeit in Führung. Mit einer feinen Einzelleistung gelang jedoch Carsten Pfoh förmlich mit dem Pausenpfiff der Ausgleich. Ein halbhohes Zuspiel nahm er an der Strafraumgrenze gekonnt an, drehte sich zum Tor und setzte das Leder trocken und unhaltbar neben dem Innenpfosten in die Maschen - solche Szenen möchten die Fans von den einheimischen Akteuren gerne öfters sehen! Nach dem Wechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei Kamenz weiter leichte Vorteile und auch die besseren Individualisten in seinen Reihen hatte. Als dann nach gut einer Stunde ein Gästespieler den Ball gegen 6 Glauchauer behaupten und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte, verwertete Torjäger Heine die Freistoßeingabe mit seinem 2.Treffer an diesem Nachmittag zur Entscheidung. Danach bäumten sich die Gastgeber zwar noch einmal auf, aber der Ausgleich blieb diesmal im Gegensatz zum letzten Heimspiel gegen Pirna verwehrt. Kamenz blieb über Konter gefährlich, aber Keeper Tom Seyfarth bestätigte seine nun schon länger andauernde gute Form und ließ sich nicht mehr überwinden. Einheit springt so auf Rang 2, Glauchau bleibt mit 18 Punkten und 32:39 Toren zunächst Tabellenzehnter.

Kreisliga (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 2 - Oberlungwitzer SV 2 (1:0) 2:4
Tore für uns: Max Neumann und Steve Geisler
Etwas überraschend mußte unsere 2.Mannschaft am Sonntagmittag  gegen die im Abstiegskampf befindliche Reserve aus Oberlungwitz ihre 3.Saisonniederlage (allesamt zuhause!) hinnehmen. Mit der knappen 1:0-Pausenführung schien zunächst alles nach Plan zu verlaufen. Nach dem Wechsel kam der OSV aber schnell zum Ausgleich und drehte mit 3 Treffern zwischen der 66. und 81.Minute die Begegnung vollkommen um. Im Schlußspurt gelang dann nur noch eine kleine Ergebniskosmetik. Damit rutscht die Zweite im Klassement auf Rang 3 zurück und hat nun 6 Zähler Rückstand auf Tabellenführer Neukirchen ...

1.Kreisklasse (Staffel 2): SSV Fortschritt Lichtensetin 2 - VfB Empor Glauchau 3 (1:5) 2:8
Tore für uns: Felix Strauß (2), Waldemar Michel (2), Toni Härtel, Daniel Radzuweit, Felix Ludwig und Mario Brehsan
Auf dem Heinrichsorter Kunstrasenplatz holte unsere 3.Mannschaft einen souveränen und auch der Höhe nach verdienten Auswärtssieg. Zwar konnten die Gastgeber unsere frühe Führung noch ausgleichen, aber mit 4 weiteren Treffern für unsere Farben von der 33.Minute bis zur Pause war die Partie entschieden. Damit rückte unsere Dritte nach der gleichzeitigen Niederlage von Remse mit nunmehr 33 Punkten auf Tabellenplatz 2 hinter den souveränen Spitzenreiter HOT 3 (bereits 44 Zähler) vor.

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga): VfB Empor - FC Crimmitschau (1:2) 5:3
C-Junioren (Landesklasse): VfB Annaberg 09 - VfB Empor 0:0
B-Junioren (Landesklasse): FC Concordia Schneeberg - SpG VfB Empor/Meeraner SV (0:0) 2:0 
A-Junioren (Landesklasse): SpG Meeraner SV/VfB Empor - ESV Lok Zwickau (0:0) 1:1


Zur News-Übersicht