Aktuelles

Ergebnisse vom 22./23.04.2017

23.04.2017

Landesliga: FV Eintracht Niesky - VfB Empor Glauchau (2:1) 2:2
Tore für uns: Robin Hölzel und Michael Groß

Bei sprichwörtlichem Aprilwetter mit Schneeschauern, Sonnenschein und Gewitter holte unsere 1.Mannschaft im Auswärtsspiel bei den Ostsachsen nach 230 km langer Anfahrt einen verdienten Punkt. Niesky begann wie die Feuerwehr und setzte uns vom Anpfiff an unter Druck. Nahezu folgerichtig stand es bereits nach 13 Minuten 2:0 für die Gastgeber. Glauchau fand bis dahin gar nicht ins Spiel. Mit dem ersten gelungenen Angriff für unsere Farben kann aber Robin Hölzel nach einer Viertelstunde etwas überraschend den wichtigen Anschlußtreffer erzielen. Niesky bleibt weiter spielbestimmend, aber die Angriffswucht verpufft nun zusehends. Zum Ende der 1.Hälfte hin bleibt das Geschehen zwischen den Strafräumen. Nach der Pause wird unser VfB Empor aktiver und kommt auch zu kleineren Chancen, ein Tiepelt-Kopfball geht nur knapp über´s Gehäuse. in der 61.Minute gibt es dann einen Freistoß für die Gäste, den Michael Groß aus gut 20 Metern halblinks per Aufsetzer im Netz versenkt - der verdiente Ausgleich! Danach bemühen sich beide Teams um die Entscheidung, entwickelt sich ein munteres Hin und Her. Ein Treffer für Niesky findet wegen Abseitsposition keine Anerkennung, ein Freistoß für Glauchau aus aussichtsreicher Position landet nur in der Mauer. So bleibt es am Ende bei einer gerechten Punkteteilung - wie schon in der Vorschau vorhergesagt ... Unser VfB Empor steht nunmehr mit 22 Punkten sowie 37:43 Toren auf Platz 10 in der Tabelle und hat 6 Zähler Vorsprung auf den möglicherweise gefährdeten 13.Rang.

Kreisliga (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 2 - SV Mannichswalde (3:0) 7:0
Tore für uns: Christian Jäger (4), Daniel Klimt, Danny Geier und ein Eigentor

Wie schon in der Vorwoche beim Gastspiel in Heinrichsort schießt unsere Zweite auch gegen die über die gesamte Spielzeit unterlegenen Mannichswalder 7 Tore und feiert einen ungefährdeten, klaren Heimsieg. Bereits zur Pause stand es 3:0, war die Partie entschieden. Auch nach dem Seitenwechsel spielte die Sternitzky-Elf weiter konzentriert und diszipliniert ihr Ding durch. Nach dem Fünferpack von Daniel Klimt letzte Woche glänzte diesmal dabei Christian "Grille" Jäger mit 4 Toren (eines davon kurz nach Wiederanpfiff von der Mittellinie). Dank des gleichzeitigen Stolperers von Fortschritt Crimmitschau (nur 1:1 zuhause gegen Fortschritt Glauchau) rückt unsere 2.Mannschaft wieder auf den 2.Tabellenplatz vor - allerdings immer noch mit 6 Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Neukirchen.

1.Kreisklasse (Staffel 2): FSV Dennheritz - VfB Empor Glauchau 3 (3:0) 3:1
Tor für uns: Waldemar Michel

Beim Gastspiel auf der Dennheritzer Höhe mußte unsere 3.Mannschaft ihre 1.Niederlage in der Rückrunde hinnehmen. Bereits zur Pause stand es 3:0 für den FSV. Mehr als der Ehrentreffer gelang trotz allen Bemühens nach der Pause nicht mehr. Die Schützlinge von Maik Schikora bleiben jedoch mit 36 Punkten weiter Tabellenzweiter.

Nachwuchs (Testspiele)

D-Junioren: SV Lok Glauchau/Ndlw. - VfB Empor (0:0) 1:4
C-Junioren: VfB Empor - 1.FC Greiz (2:1) 3:1
B-Junioren: SpG VfB Empor/Meeraner SV - SG Liebertwolkwitz/Markkleeberg (6:0) 7:0


Zur News-Übersicht