Aktuelles

Vorschau 29.04. - 01.05.

28.04.2017

Landesliga: VfB Empor Glauchau - Reichenbacher FC (Sonntag, 15 Uhr im Sportpark)

Der 24.Spieltag der WEKU-Sachsenliga hält für unsere 1.Mannschaft am Sonntag ein reizvolles Bezirksderby bereit. Nicht nur wegen der regionalen Nähe beider Vereine steht die Partie im Fokus - es ist gleichzeitig ein sog. "6-Punkte-Spiel". Beide Teams sind derzeit fast Tabellennachbarn und stehen auf Tuchfühlung zum hinteren Mittelfeld. Unser VfB Empor rangiert mit 22 Zählern auf Rang 10, Reichenbach ist Zwölfter mit 19 Punkten. Den ersten Abstiegsplatz belegt momentan Zwenkau mit 15 Punkten - verlieren darf eigentlich keiner der beiden Kontrahenten. Die letzten 6 Vergleiche der vergangenen Jahre waren meist ziemlich umkämpft und eng. 3x gewann Glauchau, 2 Partien endeten unetschieden und 1x blieb der RFC Sieger. Im Herbst trennte man sich auf schwerem Geläuf 1:1 unentschieden. Das letzte Duell in Glauchau gewann der Gastgeber mit 1:0. Zuletzt zeigten beide Teams aufsteigende Form - Glauchau blieb 2x in Folge ungeschlagen (3:2 gegen Stahl Riesa und 2:2 in Niesky), Reichenbach holte letzten Sonntag den 1.Rückrundensieg - immerhin bezwang man da aber gleich den Tabellenzweiten Kamenz mit 1:0. Personell "wackelt" bei Glauchau Stürmer Robin Hölzel, bei den Vogtländern fehlt Stammkeeper Bößneck. Die Fans dürfen sich dennoch auf eine interessante und hoffentlich faire Partie freuen, wo vielleicht ein knapper Heimsieg herausspringen könnte - bei allem Respekt vor den defensivstarken, disziplinierten und routinierten Gästen!

Kreisliga: VfB Empor Glauchau 2 - SSV Blau-Weiß Gersdorf (Samstag, 15 Uhr im Sportpark)

Bereits am Samstag absolviert unsere Zweite ihr Heimspiel gegen Gersdorf - ein alter Bekannter aus den letzten Jahren, wo es in den verschiedenen Ligen und auch im Pokal immer rassige, torreiche, aber faire Begegnungen gab. Trotz einiger personeller Abgänge und Änderungen hat sich Blau-Weiß zwischenzeitlich stabilisiert und gefunden, rangiert derzeit auf Platz 6 im gesicherten Tabellenmittelfeld. Zuletzt spielte Gersdorf 1:1 gegen Meerane und unsere Zweite konnte 2 Siege mit jeweils 7 selbst geschossenen Treffern feiern. So liegt die Favoritenrolle sicher bei den Gastgebern, die mit einer konzentrierten Spielweise ihr Punktekonto weiter aufbessern und so Spitzenreiter Neukirchen weiter unter Druck setzen wollen ...

1.Kreisklasse: FC Crimmitschau - VfB Empor Glauchau 3 (Samstag, 15 Uhr) und SV Lok Glauchau - VfB Empor Glauchau (Montag, 13 Uhr)

Ein Doppelprogramm mit 2 kniffligen Auswärtsaufgaben steht am verlängerten Feiertagswochenende für unsere 3.Vertretung auf dem Spielplan. Erst geht´s am Samstag in die Pleißestadt zum aktuellen Tabellensiebten, danach steht zum Montag der Nachholer in Niederlungwitz an. Insbesondere das Ortsderby wird interessant, denn Lok hat nach dem Trainerwechsel zur Winterpause inzwischen einen guten Lauf und verfügt über viele junge, spielstarke Akteure, die teilweise im Nachwuchsbereich auch bei uns ausgebildet worden sind. Letztlich nach der ärgerlichen Niederlage in Dennheritz vergangenen Sonntag ein Härtetest mit der doppelten Chance zur Wiedergutmachung ...

Nachwuchs

C-Junioren (Landesklasse): VfL 05 Hohenstein-E. - VfB Empor (Sontag, 10.30 Uhr)
B-Junioren (Landesklasse): ESV Lok Zwickau - SpG VfB Empor/Meeraner SV (Samstag, 10.30 Uhr)
A-Junioren (Landesklasse): SpG Meeraner SV/VfB Empor - VfB Annaberg 09 (Sonntag, 10.30 Uhr in Meerane)

Die Kleinfeldmannschaften sind am verlängerten Feiertagswochende spielfrei. Die G- und F-Junioren starten am 01.05.2017 allerdings beim Meeraner Sommerturnier.

Allen Teams viel Glück und maximale Erfolge!!!


Zur News-Übersicht