Aktuelles

Ergebnisse vom 26./27.08.2017

26.08.2017

Landesliga: SV Lipsia 93 Eutritzsch - VfB Empor Glauchau (1:1) 3:1
Tor für uns: Christian Jäger

Mit leeren Händen mußte unsere Landesligaelf am Samstagnachmittag die Heimreise vom Ausflug nach Leipzig am 3.Spieltag zum Auswärtsspiel bei Neuling Lipsia 93 antreten. Die Partie endete mit einer ärgerlichen, eher unnötigen 1:3-Niederlage. Die Personalsituation hatte sich bei unserem VfB Empor kurzfristig entspannt, die vom Markkleeberg-Spiel noch angeschlagenen Christian Jäger und Marcel Labrenz gaben kurz vor dem Anpfiff "grünes Licht" für einen Einsatz. Somit fehlte auf unserer Seite allein Abwehrchef Marcel Tiepelt, aber auch die Gastgeber konnten auf ihre Bestbesetzung zurückgreifen. Vor 127 Zuschauern entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel - mit einer ca.20-minütigen Abtastphase auf beiden Seiten. Der erste gefährliche und gelungene Spielzug führte dann in der  22.Minute zur Gästeführung. Carsten Pfoh setzte Christian Jäger mit einem schönen Anspiel in Szene und dieser schob aus vollem Lauf am Torwart vorbei die Kugel ins Netz. Danach verstärkten die Gastgeber ihre Bemühungen, ohne jedoch richtige Gefahr ausstrahlen zu können. So mußte ein Standard herhalten, um den Aufsteiger zurück in die Partie zu bringen. Simon Knoebel verwandelte sehenswert einen Freistoß aus 17 Metern - Keeper Tom Seyfarth war chancenlos gegen den schönen Schuß (39.). Danach war Pause. In der 2.Hälfte wollten beide Teams den Sieg und agierten mit "offenem Visier". Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Chancen gab es auf beiden Seiten, Lipsia hätte nach 71 Minuten in Führung gehen können, aber aus dem Tumult heraus konnte Glauchau gerade noch klären. 7 Minuten später ergab sich für Carsten Pfoh eine gute Gelegenheit - leider knapp daneben. Die Eutritzscher erzielten kurz darauf dann ihren 2.Treffer und konnten so die Partie zu ihren Gunsten entscheiden. Unger verwandelte freistehend im Strafraum - Seyfarth erneut chancenlos. Unser VfB Empor machte nun Druck, wollte noch den Ausgleich. Ein Schuß des zur Pause eingewechselten Michael Groß ging jedoch knapp vorbei, weiteres sollte an diesem Nachmittag nicht mehr gelingen. Im Gegenteil - den Gastgebern boten sich nun gute Konterchancen, wovon sie eine in der Nachspielzeit zum 3.Treffer nutzten. Damit war der Drops gelutscht, Lipsia gewinnt 3:1 und verbucht bereits den 2.Saisonsieg. Glauchau tritt mit 2 Punkten auf der Stelle und dürfte wohl nach den Sonntagsspielen vorläufig auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Kommende Woche ist in der Landesliga Pause, da steigt die 2.Runde im Landespokal. Danach spielt unser VfB Empor zuhause gegen Reichenbach - hoffentlich dann mit mehr Fortune im Abschluß!

Kreisliga (Staffel 2): SV 46 Mosel - VfB Empor Glauchau (3:3) 3:8
Tore für uns: Felix Strauß (4), Matthias Schulz (2), Franz Eger und Tony Drechsel

Mit einem Kantersieg beim Staffelwechsler (Mosel spielte letztes Jahr in der Staffel 1 der KL) übernahm unsere umformierte Zweitvertretung gleich am 1.Spieltag die Tabellenführung. Zunächst sah es eher nicht nach einer so klaren Angelegenheit aus, denn bis zur Pause konnten die Rand-Zwickauer immer wieder ausgleichen. Kurz nach der Halbzeit gelang unserem VfB Empor mit einem verwandelten Elfmeter die erneute Führung und dann kam die Zeit des erst zur 46.Minute eingewechselten Stürmers Felix Strauß, der mit einem "Viererpack" die Partie zu unseren Gunsten entschied.

1.Kreisklasse (Staffel 2): FSV Dennheritz - VfB Empor Glauchau 3 (1:3) 2:3
Tore für uns: Mario Brehsan (2) und Waldemar Michel

Einen Blitzstart legte unsere 3.Mannschaft am Sonntagmittag in Dennheritz hin und führte nach gut einer halben Stunde bereits mit 3:0 - Effektivität pur. Die Gastgeber steckten nie auf, kamen vor der Pause noch zum Anschlußtreffer und versuchten bis zum Schluß, der Begegnung noch eine Wende zu geben. Mehr als ein weiteres Tor zum 2:3 gelang jedoch nicht, so dass unsere Drittvertretung den wertvollen Vorsprung über die Zeit retten und so den ersten Dreier der jungen Saison einfahren konnte.

Nachwuchs

D-Junioren (Kreisliga): VfB Empor 2 - Meeraner SV (1:9) 1:19
D-Junioren (Kreisoberliga): VfB Empor - Oberlungwitzer SV (0:4) 3:8
C-Junioren (Landesklasse): SG Handwerk Rabenstein - VfB Empor (2:1) 5:1
B-Junioren (Landesklasse): VfB Annaberg 09 - VfB Empor (1:0) 1:0
A-Junioren (Landesklasse): SpG Meeraner SV/VfB Empor - SG Handwerk Rabenstein 4:2

Die Spiele der E und F1 sind am Samstagvormittag wegen des Gewitters ausgefallen!  


Zur News-Übersicht