Aktuelles

Ergebnisse vom 21./22.10.2017

23.10.2017

Landesliga: FC Grimma - VfB Empor Glauchau (0:0) 1:1
Tor für uns: Willy Schad

Mit einem vorher nicht unbedingt eingeplanten oder erwarteten, aber durchaus verdienten Punkt im Gepäck trat unsere 1.Mannschaft am Samstagnachmittag die Heimreise aus Grimma an. Dabei schien das Drehbuch der Partie vorgezeichnet. Glauchau hatte seit dem Wiederaufstieg muldeabwärts beim FC in 3 Spielen 3x verloren und konnte auch insgesamt von 6 Partien gegen Grimma nur 1x gewinnen, verließ 5x gegen diesen Komntrahenten als Verlierer den Platz. Zudem hatten die Gastgeber die letzten beiden Ligaspiele gewonnen und dabei stattliche 10 Tore erzielt, wohingegen bei den Gästen mit Tiepelt (Urlaub) und Groß (5.Gelbe) 2 wichtige Stützen fehlten. So bestimmten dann auch erwartungsgemäß die Gastgeber vom Anpfiff an die Partie und hatten deutlich mehr Spielanteile bzw. Ballbesitz. Glauchau agierte aus einer gut organsierten Defensive heraus und hielt mit viel läuferischem Aufwand das taktische Konzept aufrecht. Die Anfangsoffensive des FC war furios, aber man überstand diese dank eines gut aufgelegten Keepers Tom Seyfarth, der wieder ein starker Rückhalt für sein Team war, ohne Gegentor. Nach ca. 30 Minuten konnte sich Glauchau etwas befreien und selbst nach vorn Akzente setzen. 2 Chancen durch Pfoh und Wagner (scheiterte nur knapp im 1:1 am gegnerischen Torhüter) waren der Lohn. Allerdings blieb es vor rund 100 Zuschauern bis zur Pause beim torlosen Remis. Nach dem Wechsel war dann wieder der einheimische FC am Drücker und drängte auf den Führungstreffer. Der fiel dann auch in der 52.Minute nach einer Eingabe von der Außenbahn, als Marcus freistehend und nahezu unbedrängt am langen Pfosten einschieben konnte - durchaus verdient. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin, Grimma verwaltete den Vorsprung, Glauchau mußte sich erst wieder sammeln und kam aber dann langsam zurück in die Begegnung. Nach 69 Minuten gab es Ecke für unseren VfB Empor. Den präzise getretenen Ball von Jäger wuchtete der einlaufende Schad per Kopf unhaltbar in die Maschen - Ausgleich! Nun nahm die Partie noch einmal Fahrt auf - Grimma antwortete mit wütenden Angriffen, wollte unbdingt den 3.Sieg in Folge, Glauchau hielt mit Leidenschaft und Einsatz dagegen, spielte mit. Chancen gab es nun auf beiden Seiten, allerdings agierten die Gastgeber meist zu ideenlos und stereotyp. Was durchkam, landete in den Armen von Seyfarth oder im Aus. Glauchau fehlte bei den Kontern die letzte Präzision. So blieb es in einem zum Ende hin spannenden und gutklassigen Spiel beim 1:1-Unentschieden, was uns weiter den 10.Platz im Zwischenklassement sichert. 

Kreisliga (Staffel 2): TSV Crossen 2 - VfB Empor Glauchau 2 (1:3) 1:6
Tore für uns: Christian Schirner, Daniel Ulbricht, Max Neumann, Michael Groß, Tobias Dreiucker und Tony Drechsel

Mit einem klaren Auswärtssieg bei der bis dato punktgleichen Reserve des Landesklassisten konnte unsere Zweite den Abwärtstrend der letzten Wochen hoffentlich aufhalten und den Anschluß an das vordere Mittelfeld herstellen. Zwar konterten die Gastgeber unseren Führungstreffer nur 7 Minuten später, aber die Antwort mit 2 Toren kurz vor der Pause (40. und 42.) sowie dem 4:1 nach 50 Minuten passte und so war die Partie beizeiten entschieden. Am Ende ein auch der Höhe nach verdienter Erfolg, der Selbstvertrauen für die kommende Wochen geben sollte! 

1.Kreisklasse (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 3 - SV Lok Glauchau/Ndlw. (0:1) 1:2
Tor für uns: Eigentor

In einem gutklasigen Derby mit vielen rasanten Szenen unterlag unsere Drittvertretung am Sonntganachmittag dem Tabellenführer nur knapp. Am Ende waren die Gäste aus dem Lungwitztal effektiver und abgezockter, brachten ihren Vorsprung "über die Zeit". 

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): SpG Dennheritz/Mosel 2- VfB Empor (1:3) 2:6
F-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): SpG Gersdorf/Lugau - VfB Empor 2 (1:3) 2:5
E-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): VfB Empor - Meeraner SV 2 (4:1) 5:5
D-Junioren (Kreisoberliga): SpG Limbach-Oberfrohna/Pleißa 2 - VfB Empor (0:5) 0:11
D-Junioren (Kreisliga): SV Motor Zwickau Süd - VfB Empor 2 21:2
C-Junioren (Landesklasse): FC Stollberg - VfB Empor (1:1) 2.1
B-Junioren (Landesklasse): VfB Empor Glauchau - FC 1910 Lößnitz (3:0) 6:0
A-Junioren (Landesklasse): SpG Meeraner SV/VfB Empor - SpG Rapid/VTB Chemnitz (2:1) 8:2


Zur News-Übersicht