Aktuelles

Ergebnisse vom 28./29.10.2017

28.10.2017

Landesliga: VfB Empor Glauchau - VfL Pirna-Copitz 07 (0:0) 1:0
Tor: Carsten Pfoh

Ein wichtiger Heimsieg in einem ausgeglichenen Spiel! Trotz des Regens in den vorangegangenen Tagen war der Rasenplatz im Sportpark gut präpariert, nur der starke, teilweise böige Wind störte ein wenig. Ab und an kam aber auch die Sonne durch, spielentscheidenden Einfluß hatte das ungemütliche Herbstwetter jedoch nicht. Den vorab punktgleichen Kontrahenten merkte man an, dass keiner an diesem Sonntagnachmittag den Platz als Verlierer verlassen wollte. Dementsprechend hatten beide Trainer ihre Teams zunächst defensiv stabil und auf Ballsicherung eingestellt. Besonders viel passierte nicht in Hälfte 1 - die Mannschaften standen kompakt, gingen engagiert in die Zweikämpfe, scheuten jedoch das Risiko. Unansehnlich war es nicht, was die Akteure auf dem grünen Rasen den 65 Zuschauern boten, aber es fehlte der letzte Kick und ein Überraschungsmoment. Nahezu folgerichtig bat so der jederzeit auf der Höhe des Geschehens agierende Schiedsrichter pünktlich mit einem torlosen Remis zum Pausentee. Nach dem Wechsel agierten beide Mannschaften nach vorn etwas zielstrebiger. Kurz nach Wiederanpfiff traf Christian Jäger für die Gastgeber mit einem Distanzschuss nur die Querlatte, den Nachschuss von Willy Schad klärte der Pirnaer Keeper mit großartiger Parade zur Ecke (48.), die jedoch nichts einbrachte. Nach knapp 60 Minuten hatten auch die Gäste eine gute Chance, allerdings setzte Fischer den Ball per Kopf zum Glück für Glauchau knapp neben das Tor. Nun wogte das Geschehen hin und her, wobei echte Torchancen weiter Mangelware blieben. Bei den Gastgebern schaltete sich nun auch Abwehrchef Marcel Tiepelt häufiger in das Offensivspiel ein. Einen seiner Vorstösse schloss er mit einem gefährlichen Distanzschuss ab, den der VfL-Schlußmann erneut stark aus dem Giebel kratzte. Die nachfolgende Ecke brachte dann das "Tor des Tages" und die Entscheidung. Die gefährliche Eingabe von Christian Jäger versenkte Carsten Pfoh sehenswert per Kopf im rechten Torwinkel - unhaltbar (78.) und zum Jubel der Heimfans. Danach versuchte Pirna das Spiel an sich zu reißen und noch den Ausgleich zu erzielen - vergebens, die Glauchauer Defensive gab sich an diesem Tag keine Blöße mehr und so konnten wir den 3.Heimsieg einfahren! Das Ergebnis geht letztlich in Ordnung, da die Gastgeber in einem chancenarmen Spiel die besseren und klareren Gelegenheiten sowie die leicht höheren Spielanteile hatten. Damit ist Glauchau zunächst einmal mit 14 Punkten und 16:15 Toren auf Platz 8 im Zwischenklassement hochgerutscht, während Pirna auf Rang 13 zurückfiel.

Kreisliga (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 2 - Meeraner SV 2 (1:0) 1:1
Tor für uns: Max Neumann

Das "kleine Derby" ging ruhig und fair über die Bühne. Glauchau hatte leichte Feldvorteile, Meerane hielt aber gut mit und kam mit zunehmender Dauer besser in die Partie. Der Ausgleich eine Viertelstunde vor Schluß war so nicht unverdient. Damit bleiben beide Teams weiter im oberen Mittelfeld der Tabelle dabei.

1.Kreisklasse (Staffel 2): SSV Fortschritt Lichtenstein 2 - VfB Empor Glauchau 3 (2:0) 3:0

Bei der Reserve des Landesklassisten gab es für unsere ersatzgeschwächte Drittvertretung diesmal trotz aller Bemühungen nichts zu holen. Die Gastgeber gingen früh mit 1:0 in Führung (10.) und bauten den Vorsprung nach einer guten halben Stunde aus. Am Ende spielte Lichtenstein die Sache clever zu Ende, bei uns mußten aufgrund eines personellen Engpasses sogar die Torhüter Norman Einert (über 90 Minuten!) und Sebastian Scholz als Feldspieler aushelfen - mehr war daher leider nicht drin! 

Nachwuchs

E-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): SV Lok Glauchau/Ndlw. 2 - VfB Empor (0:3) 0:9
D-Junioren (Kreisliga): VfB Empor 2 - SV Mülsen St. Niclas (0:4) 0:8
D-Junioren (Kreisoberliga): VfB Empor - SpG Hermsdorf/Heinrichsort/Hohndorf (5:0) 9:0
C-Junioren (Landesklasse): Spiel gegen FSV Zwickau 2 wegen Unwetter am Sonntagvormittag abgebrochen
B-Junioren (Landesklasse): FC Sachsen Steinpleis Werdau - VfB Empor (3:0) 4:1
A-Junioren (Landesklasse): VfB Auerbach - SpG Meeraner SV/VfB Empor (1:2) 3:3


Zur News-Übersicht